Thomas Horch bei seinen Ausführungen vor konzentrierten Publikum